Über mich:

Ich wurde 1967 geboren und lebe seit 1997

im West-Münsterland.

Mein erster erlernter Beruf war der einer

Krankenschwester auf der Intensivstation,

im weiteren beruflichen Werdegang kamen

die Palliative-Care-Fachkraft, Hospizkoordinatorin

und Trauerbegleiterin dazu.

Heute arbeite ich weiterhin in Teilzeit

für einen ambulanten Hospizdienst in der Koordination;

freiberuflich als Heilpraktikerin für Psychotherapie

in eigener Praxis.

Mein besonderes Augenmerk liegt auf der Gestaltung

würdiger, individueller Bestattungen oder auch Lebensfeiern

und therapeutischer Begleitung bei schwerer Trauer und Trauma.

 

Ich bin Mitglied im Bundesverband Trauerbegleitung e.V.  und Hopes Angel Netzwerk:

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          

 

 

 

 

Neben Schulen oder Ausbildungen war und ist aber mein bester Lehrmeister das Leben:

- Im privaten Alltag als Frau und als Mutter von vier Kindern,

- im langjährigen Berufsleben, das geprägt ist durch die Themen Sterben, Tod und Trauer

- und natürlich in meiner unbeschwerten Freizeit!

 

   Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben.

                                                                                                                     Marcus Aurelius